Wechseln Sie zur vorherigen Version der von ALUPROF autorisierten Zone.

Nutzungsbedingungen für den autorisierten Bereich der Website der ALUPROF S.A.

§ 1 Definitionen

Die in diesen Nutzungsbedingungen verwendeten Begriffe bedeuten:
1. Administrator/ Website-Administrator - ALUPROF S.A. ul. Warszawska 153, 43-300 Bielsko-Biała, eingetragen im Register der Unternehmer des Landesgerichtsregisters im Bezirksgericht Bielsko-Biała, 8. Handelsabteilung des Landesgerichtsregisters, KRS: 0000106225, NIP: 547-02-42-884, REGON: 070424429, Aktienkapital/einbezahltes Kapital: 4,028,350 PLN.
2. Administrator der persönlichen Daten - wird als die Stelle verstanden, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 3 des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten (konsolidierter Text - Gesetzblatt von 2016, Pos. 922, in der geänderten Fassung) entscheidet.
3. Domäne – Adresse im Internet, unter der die Website verfügbar ist.
4. Geschäftspartner – eine natürliche oder juristische Person, die mit dem Administrator zusammenarbeitet oder möglicherweise daran interessiert ist,
5. Nutzungsbedingungen – diese Nutzungsbedingungen für den autorisierten Bereich der Website der ALUPROF S.A.
6. Service – Webseiten von ALUPROF S.A., die im Service des autorisierten Bereichs unter der Domain: strefa.aluprof.eu verfügbar sind und den Internetnutzern die Nutzung der im Service zur Verfügung gestellten Dienste ermöglichen,
7. Dienste – elektronische Dienste, die der Administrator über die Website zur Verfügung stellt
8. Benutzer – jede natürliche oder juristische Person, die den Service der ALUPROF S.A. nutzt.
9. Antragsteller - jede natürliche oder juristische Person, die den Zugang zum Service der ALUPROF S.A. beantragt.


§ 2 Gesetzliche Anforderungen

1. Jeder Antragsteller ist verpflichtet, sich mit diesen Bestimmungen vertraut zu machen, bevor er den Service von ALUPROF S.A. in Anspruch nimmt.
2. Die Nutzungsbedingungen in elektronischer Form sind kostenlos erhältlich unter https://strefa.aluprof.eu/pl/r...
3. Der Nutzer erkennt an, dass die Unkenntnis der in diesen Bedingungen dargelegten Grundsätze nicht die Grundlage für Ansprüche oder Beschwerden ist.
4. Jeder Dienstleistungsnehmer ist verpflichtet, die Grundsätze des verbindlichen polnischen Rechts und die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen zu beachten. Insbesondere ist die Bereitstellung oder Verarbeitung illegaler Inhalte untersagt.


§ 3 Technische Erfordernisse

Um eine einwandfreie Funktion des Service zu ermöglichen, muss der Benutzer über die folgenden Geräte verfügen:
1. Computer und Software mit den folgenden technischen Mindestanforderungen:
a) Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 Betriebssystem mit einem der folgenden Webbrowser:
- Google Chrome - die neueste stabile Version,
- Mozilla Firefox - die neueste stabile Version,
- Microsoft Edge - die neueste stabile Version,
- Opera - die neueste stabile Version,
b) iOS Betriebssystem mit dem neuesten stabilen Apple Safari Webbrowser,
c) Konfiguration des Webbrowsers:
- Aktivierte Verwendung von Cookies,
- JavaScript aktiviert
- Adobe Flash Player installiert - die neueste stabile Version,
d) Um bestimmte Elemente und Informationen anzuzeigen, müssen Sie möglicherweise Software installieren: Acrobat Reader, MB-CAD.
2. Internetzugang mit einer Mindestbandbreite von 512 kbps.


§ 4 Regeln für die Nutzung des Service

1. Um dem Antragsteller die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen, ist es notwendig:
a) Das Anmeldeformular unter Anmelden auszufüllen.
b) Den Inhalt dieser Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und die erforderliche Zustimmung zu erteilen, indem Sie die erforderlichen Kontrollkästchen im Formular ankreuzen,
c) Die Schaltfläche "Registrieren" zu aktivieren,
d) Benachrichtigung durch Aktivieren eines Links in der Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse zu bestätigen.
2. Der Administrator behält sich das Recht vor, den Zugriff auf den Service nur auf die Geschäftspartner des Administrators zu beschränken.
3. Zum Zeitpunkt der Gewährung des Zugangs zum Service durch den Administrator des Service wird zwischen dem Nutzer und dem Administrator des Service ein unbefristeter Vertrag über die Bereitstellung des kostenlosen Zugangs zum Service auf elektronischem Wege geschlossen.
4. Der Nutzer kann die Nutzung des Service-Zugangsdienstes jederzeit durch eine Anfrage an die Adresse beenden: strefa@aluprof.eu


§ 5 Grundsätze der Leistungserbringung

1. Der Administrator des Service stellt ihn kostenlos über die Website zur Verfügung:
a) geschäftliche Mitteilungen und Produktpreislisten,
b) Produktkataloge,
c) Berechnungssoftware,
d) Dokumente zur Validierung.
2. Der Administrator des Service kann die Funktionalität des Service jederzeit ändern, ohne die Benutzer darüber informieren zu müssen.
3. Der Administrator des Service behält sich das Recht vor, die im Service veröffentlichten Inhalte jederzeit zu ändern.


§ 6 Schutz personenbezogener Daten

1. Daten in Form von Vorname, Nachname, Firma, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Ort, Straße, Woiwodschaft, NIP, Telefon werden nur zur Überprüfung der Identität des Geschäftspartners verwendet, um den Zugang zum Service zu ermöglichen.
2. Die Angabe personenbezogener Daten durch den Nutzer ist vollkommen freiwillig, wobei die Nichtbereitstellung der Daten jedoch die Unmöglichkeit der Nutzung des Service zur Folge hat.
3. Administrator der personenbezogenen Daten ist die ALUPROF S.A. ul. Warszawska 153, 43-300 Bielsko-Biała, tel. 33 819 53 00, E-Mail: strefa@aluprof.eu
4. Die angegebenen Daten werden nur an autorisierte Mitarbeiter von Aluprof S.A. und an den externen Anbieter des Service-Administrationsdienstes weitergegeben. Wenn ein bestimmter Benutzer Kunde einer der Tochtergesellschaften von ALUPROF S.A. ist, können auch die Mitarbeiter dieser Firma Zugriff auf die Daten des Benutzers haben. Die Daten können auch an die zuständigen Behörden weitergegeben werden, wenn diese dazu nach geltendem Recht befugt sind.
5. Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre persönlichen Daten nicht an ein Drittland bzw. eine internationale Organisation weitergegeben und nicht automatisch verarbeitet werden, auch nicht zu Zwecken der Profilerstellung.
6. Persönliche Daten werden während der gesamten Dauer der Nutzung des Service, bis zum Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Service durch einen Antrag auf Löschung des Kontos für den Zugang zum Service, an die Adresse strefa@aluprof.eu. gesendet.
7. Die Informationen über den Verzicht können zusammen mit den Daten für einen weiteren Zeitraum von 3 Jahren zu Beweiszwecken gespeichert und danach gelöscht werden.
8. Der Benutzer hat jederzeit das Recht, von Aluprof S.A. Zugang zu seinen persönlichen Daten, deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung und das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, sowie das Recht, die Daten zu übertragen und eine Kopie davon zu erhalten. Bitte senden Sie dazu eine Anfrage an strefa@aluprof.eu. Sie können Ihre Daten auch selbst ändern und aktualisieren, was nach dem Einloggen sichtbar und editierbar ist.
9. Der Benutzer ist auch berechtigt, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde - dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten - einzureichen.
10. Der Nutzer hat das Recht, den Datenschutzbeauftragten des Administrators - Herrn Michał Geilke - per E-Mail zu kontaktieren: iod_aluprof@grupakety.com tel. +48 33 819 53 00.


§ 7 Schutz des geistigen Eigentums

1. Die ALUPROF S.A. mit Sitz in 43‑300 Bielsko-Biała, ul. Warszawska 153, ist Eigentümer der in diesem Service enthaltenen Materialien, mit Ausnahme der im Service beschriebenen Dateien anderer Unternehmen (kooperierender Unternehmen).
2. Alle Rechte an dem Service und seinen einzelnen Elementen (mit Ausnahme der oben genannten Dateien von Kooperationspartnern) sind ALUPROF S.A. vorbehalten.
3. Der Benutzer hat das Recht, die auf den Seiten des Service enthaltenen Materialien ausschließlich für seinen eigenen Gebrauch als Geschäftspartner von ALUPROF S.A. im Rahmen der durchgeführten Projekte zu verwenden.
4. Der Benutzer ist verpflichtet, die den Zugang zum Service berechtigenden Daten in Form von Login und Zugangspasswort geheim zu halten und hat kein Recht, diese Daten Dritten zugänglich zu machen.


§ 8 Reklamationsabwicklung

1. Der Benutzer kann eine Beschwerde über die angebotenen Dienstleistungen einreichen, einen Fehler im Service oder einen Vorschlag zur Änderung seiner Funktionalität an die Abteilung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit von ALUPROF S.A. unter folgender E-Mail-Adresse senden: strefa@aluprof.eu
2. Im Falle einer Reklamation sollten die folgenden Daten enthalten sein:
a) ID-Daten des Benutzers,
b) Kontaktdaten: Telefonnummer und E-Mail-Adresse,
c) Eine Beschreibung des Problems.
3. Reklamationen werden spätestens innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum der Absendung der Reklamation an die oben genannte E-Mail-Adresse berücksichtigt.


§ 9 Haftung

1. Der Service-Administrator garantiert nicht die Kontinuität des Service, die durch interne Faktoren, wie z.B. Wartungsarbeiten oder externe Faktoren, die nicht direkt mit den Aktivitäten des Service-Administrators zusammenhängen, z.B. durch höhere Gewalt, Fehlfunktionen auf dem Server, der den Service betreibt, oder Ausfall der Internetverbindungen, unterbrochen werden kann.
2. Der Service-Administrator ist nicht verantwortlich für Schäden, die dem Benutzer durch die Unterbrechung des Betriebs des Service und durch die regelwidrige Nutzung des Service entstehen.


§ 10 Schlussvereinbarungen

1. Der Service-Administrator behält sich das Recht vor, diese Bestimmungen jederzeit zu ändern, ohne den Benutzer darüber zusätzlich informieren zu müssen.
2. Im Falle der Einführung neuer Vorschriften durch den Service-Administrator gelten die darin enthaltenen Bestimmungen ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung im Service, eine Ausnahme ist eine Situation, in der in den Vorschriften eine andere Gültigkeitsdauer festgelegt wurde.
3. Die Bestimmungen der Nutzungsbedingungen sind für den Benutzer zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung verbindlich.
4. Die Nichtannahme der Änderungen in den Bestimmungen sollte an die E-Mail-Adresse strefa@aluprof.eu gemeldet werden. Die Folge der Benachrichtigung ist, dass die Möglichkeit der Nutzung des Service durch den Benutzer blockiert wird.
5. Alle Streitigkeiten, die zwischen dem Nutzer und dem Administrator des Service im Zusammenhang mit der Erbringung der in diesen Nutzungsbedingungen genannten Dienstleistungen entstehen, werden von einem für den Sitz des Administrators des Service zuständigen Gericht entschieden.